DAS TEAM 

 

Gerhard Obr / Idee & Gründer der Theatergruppe "Frei-Spruch" 

Rolle:   Kurt, Inspektor Pospischil, Kim´s Vater

            "RHEDA MUSS BLEIBEN" 

Rolle:   Tito   -   "KLARA UND DER SPIEGEL DER WAHRHEIT"

Rolle:   Tito, das Bauchgefühl, ein Troll

            "DIE DREI PRÜFUNGEN DER JACKMICKS"

                        Regie / Buch / Liedtexte / Choreographie

Gerhard  ist   gebürtiger Wiener.    Musical-

ausbildung im Tanzforum Wien und an der Musikhochschule Wien. Er ist derzeit fixes Mitglied der Theatergruppe "Traumfänger - Theater mit Seele". Engagements unter anderem am Stadttheater Klagenfurt, im Theater der Jugend Wien, im  Kellertheater Innsbruck,  Seefestspiele  Graz,  bei  den Sommerfestspielen  Stockerau,   Deutsch-landtournee von "Sag beim Abschied leise Servus" mit Alfons Haider (Willi Forst-Musical), Kulturverein "Rabauki" und Kulturverein "Don Carlos Krimi und Dinner", sowie in vielen anderen Produktionen im deutschsprachigen Raum. Er führte u.a. auch Regie beim Kindermusical "Der Weihnachtsmann und die Hexe Krähenfuß" und ist "Haus und Hof-Choreograph" für die Kinder- und Jugendtheaterproduktionen der Theatergruppe "Traumfänger - Theater mit Seele".

Im Februar 2015 haben wir unser zweites Theaterprojekt

"Dinner&Comedy" ins Leben gerufen. www.dinnerundcomedy.com

  

Sissy Neumüller / Mitgründerin der Theatergruppe "Frei-Spruch"

Rolle:   Frau Mag. Janauschek (Lehrerin), Polizist

            "RHEDA MUSS BLEIBEN" 

Rolle:   Fee Drache, Fee Despina, Toya

            "KLARA UND DER SPIEGEL DER WAHRHEIT"

Rolle:   Toya, Orakel, ein Troll

              "DIE DREI PRÜFUNGEN DER JACKMICKS"

Sissy wurde in Oberösterreich geboren und absolvierte eine Tanzausbildung im Linzer "York Center" und dann ihre Musicalausbildung im Tanzforum Wien und an der Musikhochschule Wien. Sie ist derzeit Mitglied der Theatergruppe "Traumfänger - Theater mit Seele". Unter anderem war sie in diversen Produktionen, wie im Stadttheater Klagenfurt, im Theater der Jugend Wien, in der Kleinen Komödie Graz, Kellertheater Innsbruck, bei den Festspielen in Reichenau/Rax, bei den Sommerfestspielen in Parndorf, Kulturverein "Don Carlos Krimi und Dinner", Deutschlandtournee von "Sag beim Abschied leise Servus" mit Alfons Haider (Willi Forst-Musical), sowie in zahlreichen anderen Produktionen im deutschsprachigen Raum, engagiert. Unter anderem wirkte Sie in verschiedenen Film- und Fernseh-Produktionen mit, wie im "Tatort", in der "ORF-Sommerzeit", in "Darum" von Harald Sicheritz, sowie auch für "Pippilotta" - schweizer Film, "Selawie" und "Scary Fairy Tale" - CV-Film.

Im Februar 2015 haben wir unser zweites Theaterprojekt

"Dinner&Comedy" ins Leben gerufen. www.dinnerundcomedy.com

 

Mariela Arndt

Rolle:   Kim   -   "RHEDA MUSS BLEIBEN" 

Rolle:   Klara   -   "KLARA UND DER SPIEGEL DER WAHRHEIT"

Mariela ist 1984 in München geboren. Studium der Theater- Film- und Medienwissenschaften, sowie Ausbildung im klassischen Gesang und der dramatischen Darstellung in Wien. Engagements unter anderem beim Theatersommer Gumpoldskirchen, in der Staatsoper Wien (Chor), Dschungel Wien, Kulturverein "Don Carlos Krimi und Dinner" und seit 2007 festes Ensemblemitglied bei der Theatergruppe Traumfänger - Theater mit Seele.

Seit Februar 2015 spielt Mariela die Rolle der "Angela" in unserer Dinner&Comedy Verwechslungs-Komödie

"Ein Pfarrer, eine Jungfrau und auch sonst nur Schwierigkeiten"!  www.dinnerundcomedy.com  


Verena Mayer

Rolle:   Rheda, Fräulein Stöger  -   "RHEDA MUSS BLEIBEN" 

Rolle:   Ribi   -   "KLARA UND DER SPIEGEL DER WAHRHEIT"

Verena´s Kreativität wurde schon in ihrer Kindheit tatkräftig unterstützt. Im Alter von 24 Jahren schloss sie eine 4-jährige Privatausbildung im Schauspiel, Tanz und Gesang, sowie die paritätische Bühnenreife im Wiener Raimundtheater mit Auszeichnung ab. Schon während ihrer Ausbildung wirkte sie in zahlreichen Stücken, wie z.B.: „Die Kirschblüten“ im OFF Theater, „Weiße Teufel“ in der Scala Wien und in Konzerten und Musicals wie z.B.: „Fame“ im Stadttheater Güssing, „Lilly S.O.S. Robostan“ im Akzenttheater Wien mit. Unter anderem spielte sie auch beim Kulturverein "Don Carlos Krimi und Dinner", in den Stücken „Mord auf der MSC Pharao“, „Nur der Tote kennt seinen Mörder“ und in „Mordadella bei Luigi“ in ganz Österreich. Seit Frühling 2012, Mitbegründerin des Musicalkabaretts „Mischen is possible“. Seit April 2013 ist sie für das Kinder & Jugend Musiktheater Frei-Spruch, in den Musicals „Rheda muss bleiben" als die Titelrolle "Rheda" zu sehen und auch bei "Klara und der Spiegel der Wahrheit", als "Ribi" zu bestaunen. 

Seit Oktober  2015 spielt Verena die Rolle der "Angela" in unserer Dinner&Comedy Verwechslungs-Komödie

"Ein Pfarrer, eine Jungfrau und auch sonst nur Schwierigkeiten"!  www.dinnerundcomedy.com 

 

Seit Februar 2016 betreibt sie ein eigenes Yogastudio: www.yogarena.at

 

Irene Peios

Rolle:   Ribi, Riesin, Orakel

              "DIE DREI PRÜFUNGEN DER JACKMICKS"

Irene wuchs in Wil (CH) auf. Sie schloss die Zürich Tanz-Theaterschule mit Diplom ab, bildete sich an der Performing Arts Studios Vienna und an der Hochschule der Künste in Amsterdam weiter und machte danach die Bühnenreifeprüfung für Musical in Wien.

Darauf folgten Engagements in ganz Europa.In der Schweiz wirkte sie in „West Side Story“ , “Gipsy”,  “Brigadoon” und „Die Schwarzen Brüder“ mit, in Bremen spielte sie die Tinkerbell in „Peter Pan“. Und in Klagenfurt „Der Sommernachtstraum“. Auf der MS AMADEA reiste Irene im Showensemble über ein Jahr um die Welt und war im Robinson Club Daidalos auf Kos als Tanz/Choreografin und Abendverantwortliche tätig. Letztes Jahr hat sie die Regie und Choreografie von „Lilly S.O.S Robostan“ vom Rabauki Verein gemacht und spielte dabei die Bürograzie. Bei „Pinocchio Superstar“  von Teatro war sie als Choreografie Assistentin engagiert und spielte die Rolle der Katze.  Diesen Sommer  tanzte Sie am Léhar Festival Bad Ischl  in „Die Lustige Witwe“, und war als Fräulein Helen in  der Operette „Saison in Salzburg“ zu sehn. 

Seit Oktober  2017 spielt Irene die Rolle der "Maidy bzw. Heidi Sprüngli" in unserer Dinner & Comedy Verwechslungs-Komödie

"Ein Dichter, eine Maid und andere Ungereimtheiten"!  www.dinnerundcomedy.com

 

Andreas Seidl

Rolle:   Andi (Zwillingsbruder von Kim), Nelson

            "RHEDA MUSS BLEIBEN" 

Andreas Seidl hat schon vor langer Zeit beschlossen sein Bühnendasein zum Beruf zu machen. Schon in der Jugend war er als Sängerknabe auf vielen Bühnen dieser Welt zu bestaunen. Und nachdem er seine Schauspielausbildung im Jahre 2004 mit Bravour gemeistert hat, machte er sich auf, die Theater dieser Welt zu erobern. Neben zahlreichen Engagements im Bereich Kinder und Jugendtheater, bezauberte er das Publikum auch in Produktionen im dietheater, Theater zum Fürchten, Satyriker, Wiener Kellertheater uvm. Auch mit verschiedenen "Wiener Programmen" ist er in Österreich unterwegs.

Seit Februar 2015 spielt Andreas die Rolle des "Pater Ralph" in unserer Dinner&Comedy Verwechslungs-Komödie

"Ein Pfarrer, eine Jungfrau und auch sonst nur Schwierigkeiten"! 

Seit Oktober 2017 spielt Andreas die Rolle des Dichters

"Albert Weigl" in unserem Dinner&Comedy Stück

"Ein Dichter, eine Maid und andere Ungereimtheiten"

www.dinnerundcomedy.com 

 

Christof ("Stoffl") Seidl

TONTECHNIKER

KOMPONIST / MUSIK von "Klara und der Spiegel der Wahrheit"

Christof ist gebürtiger Wiener, aufgewachsen in Hinterbrühl (NÖ). Nach der Pflichtschule und dem Besuch des TGM Wien 20, versuchte er sich an einem Studium der Geschichte und Philosophie. Seit 2005 ist er Mitglied der Theatergruppe Traumfänger - Theater mit Seele, wo er seit 2006 für den guten Ton der Vorstellungen sorgt. Nach etlichen Theatershows, Live-Band-Auftritten und CD-Produktionen betreibt er seit  2011 ein eigenes Tonstudio in Wien: www.poetstudio.at  Unter anderem ist er auch als Tontechniker im Volkstheater in den Bezirken tätig. 

 

Juci und Albin Janoska / Kulturverein "Rabauki" 

Musik für "Rheda muss bleiben"

Liedtexte von "Was ist Glück", "Heimat" und "Gleich"